Südfleisch spendet 2500 Euro für die Handballjugend

Waldkraiburg. Die Südfleisch Waldkraiburg GmbH hat der VfL-Handballjugend 2500 Euro gespendet. Verkaufsleiter Rainer Hartmann und Betriebsleiter Matthias Strigl waren in die Dreifachturnhalle an der Franz-Liszt-Straße gekommen, um den Scheck an Kinder und Trainer zu übergeben. Fritz Stamp, der Spartenleiter der Handballer, bedankte sich für die großzügige Unterstützung:

Martina Arnusch-Haselwarter - Richard Fischer kennt das Machbare

Foto Kandidatin

"Ich wähle Richard Fischer als Bürgermeister, weil Richard für mich der beste Bürgermeister ist, da er seine Stadt wie seine Westentasche kennt und viele Jahre Erfahrung mitbringt in der Kommunalpolitik, genau weiß, wie man seine Ziele für Waldkraiburg voranbringen kann und weiß, was machbar und notwendig ist. Er hat immer ein offenes Ohr für alle Anliegen der Bürger. Außerdem ist er ein Gründungsmitglied ohne Wenn und Aber für unseren Förderverein Waldbad-Waldkraiburg."

Fischer und SPD-Stadtratskandidaten überzeugen mit Fakten

Foto Stand

Waldkraiburg. Der Bürgermeister-Kandidat und amtierende 2. Bürgermeister Richard Fischer hat gemeinsam mit SPD-Stadtratskandidaten Passanten vor dem Rathaus von seinen Argumenten überzeugt. Beim Infostand am Samstag-Vormittag in der Stadtmitte gab es viele Gespräche mit Waldkraiburger Bürgern. Fischer und die SPD-Ratskandidaten erhielten sehr viel Zuspruch aus der Bevölkerung - die auf einen erfahrenen Politiker baut, um die Stadtpolitik wieder auf Kurs zu bringen.

Richard Fischer bekräftigt Positionen bei Podiumsdiskussion

Foto Fischer

Waldkraiburg. Zweiter Bürgermeister Richard Fischer (v.l.) hat seine Positionen klar vertreten bei der Podiumsdiskussion der Waldkraiburger Bürgermeister-Kandidaten der KLB-Pürten am Donnerstagabend im Adria-Grill. Die Kandidaten, Robert Pötzsch (UWG), Valentin Clemente (FDP) und Wolfgang Nadvornik (CSU) folgten aufmerksam den Erklärungen Fischers (SPD) zu notwendigen Investitionen wie in Kindergärten und Schulen, zur Wirtschaftsentwicklung, zu Umwelt- und Klimaschutz und zum Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs.

Südfleisch spendet für TSC-Kids

Foto Spendenübergabe

Waldkraiburg. Der Waldkraiburger Betrieb Südfleisch des Vion-Konzerns spendete 2500 Euro für die Jugendarbeit des Tanzsportclubs TSC Weiß-Blau Waldkraiburg. „Denn dort lernen sie, dass sie im Team stärker sind. Das wollten wir unterstützen“, sagte Klaus Erber, Noch-Betriebsleiter von Südfleisch bei der Spendenübergabe im Beisein des zweiten Bürgermeisters Richard Fischer (SPD).

Richard Fischer: „Danke für das Helfen!“

Foto Weihnachtsbaum Helfer

Weihnachtsbaum-Aktion der SPD - VdK-Mittagessen in Taverne Korfu für Bedürftige - Bürgermeister-Singen in Altenheimen

Kleine Wünsche bewegen Mithilfe beim Erfüllen: Kurz vor Weihnachten ging die Waldkraiburger SPD-Wunschbaumaktion zu Ende - es war eine von mehreren Aktionen unter Mithilfe von Richard Fischer.

Waldbad & Co. - Einrichtungen für Waldkraiburg erhalten

In einer Stadt wie Waldkraiburg gibt es viele Vorteile gegenüber kleineren Gemeinden – zum Beispiel die Dichte an öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, KfZ-Zulassungsstelle, Jobcenter und ähnlichen; aber auch das Vorhandensein von Freizeiteinrichtungen wie der Eissporthalle, dem Waldbad oder der Kletterhalle.

Stadtratspolitik - ganz grundsätzlich

Seit 12 Jahren arbeite ich am kommunalpolitischen Geschehen unser Stadt und unseres Landkreises mit. Als Stadtrat und Kreisrat, in der Stadt als 2. Bürgermeister, im Kreisrat als Fraktionssprecher der SPD Fraktion. In dieser Zeit konnte ich ungeheure Erfahrungen sammeln, die mir in meiner Tätigkeit als Bürgermeister sehr nutzen werden.

Politik ist Teil meines Lebens

Politische Arbeit hat schon immer mein Leben bestimmt. Während meiner Ausbildung als Jugendvertreter in der IG Metall, danach als Betriebsrat und später als hauptamtlicher Gewerkschaftssekretär in der IG Bauen-Agrar-Umwelt, später als Geschäftsführer.  Um Arbeitnehmer Interessen durchzusetzen, muss man sich immer wieder mit politischen Forderungen zu Wort melden. Und das habe ich gemacht, ungeachtet der Repressalien im Betrieb, wenn ein Gewerkschafter wieder einmal den Arbeitsplatz wechseln musste. Natürlich nicht zum Besseren, sondern eine Arbeit leisten musste, die härtere Bedingungen brachte.

sozial, kompetent, bürgernah

DGB Neujahr 2019 3

 

Herzlich Willkommen auf meiner Website !

Videos

SPD-Stadtrat Richard Fischer bezieht in kurzen Videos klar Position zu

Demnächst dabei bei ...

Hier stehen demnächst Termine Richard Fischers als Stadtrat.

 

mehr Termine